Im Zentrum ankommen

Seit 20 Jahren vermittle ich Körperzentrierung in Gruppenkursen und Einzelstunden: Einen Augenblick innehalten, nach innen lauschen, verlangsamen, ausatmen und loslassen - geschehen lassen. Die Sammlung der Kräfte im Zentrum bildet den eigentlichen Boden für den Aufbau einer natürlichen Körperhaltung.

In unserer schnelllebigen Zeit vernachlässigen die Menschen ihre innere Ausgeglichenheit. Immer mehr Leute wagen sich zu weit auf die Äste hinaus und verlieren dabei den Kontakt zum eigenen Zentrum. In einer hart und kompromisslos gewordenen Gesellschaft wird der Ausgleich der Körperkräfte zu einem notwendigen Bedürfnis. Der Mensch ist herausgefordert, seinen Weg neu zu finden und zu stärken. Körperarbeit, im Sinne wie oben beschrieben, lädt ein, den eigenen Rhythmus zu ergründen. Die Aufgabe besteht darin, seine Schwingungen aus dem Kollektiv heraus zu erkennen, aufzubauen und sie immer wieder zu leben. Sie führen den Menschen nach innen ins Zentrum, wo er Halt findet, und nach aussen in die Weite des Lebens, ohne sich zu verlieren.

Mein Weg

 

Schon als Kind durfte ich Erfahrungen in Bewegung und Tanz sammeln. Ich spürte, wie mich Rhythmik und Bewegung belebten, erfrischten und mich mit Freude erfüllten. Ich gewann Kräfte, welche meinen Körper spielerisch durch den Raum führten. Diese aufbauende Energie verankerte sich tief in mir. Das Bewusstsein für den Körper wuchs und stärkte mich in den Herausforderungen des alltäglichen Lebens. Immer wieder suchte ich diesen Weg auf, und er wurde zu einer wichtigen Lebensaufgabe.

 

Silvia Walder

Silvia Walder

Breitenweg 30 b, 3652 Hilterfingen

Verheiratet, zwei erwachsene Söhne.

 

Lehrerin für Placement, Tai ji und Qi Gong

Diplomierte Mal- und Gestaltungstherapeutin LOMSYS

Von 2013 bis 2018 Gründerin und Leiterin der HALTESTELLE,

Raum für Bewegung, Malen, innere Ruhe, Hünibach

 

Mein beruflicher Hintergrund

Viele Jahre unterwegs als Sprachstudentin und SWISSAIR-Flightattendant.

1986 – 1988 Gymnastiklehrerin, Gymnastikschule GUGGENBÜHL, Basel;

 

Es folgen berufsbegleitende Ausbildungen:

Seit 1989 Schülerin für Placement, Ursula Stricker Bern;

2000 – 2004 T‘ai ji Dô, Annette Kaiser, VILLA UNSPUNNEN Wilderswil;

2003 – 2004 Placement und freier Tanz, Ursula Stricker, ETAGE Bern;

2007 – 2011 Mal- und Gestaltungstherapeutin LOMSYS,

Clara Burgener, CREONDA Thun.

 

Weiterbildungen:

Placement und kreativer Prozess: Ursula Stricker

Ideokinese: André Bernard New York

Arabischer Tanz und Stimmimprovisation: Brigitte Schildknecht Bern.

Meditation und geistiger Yoga: M. Pema Dorje Deutschland

Chinesische Kalligraphie und Taoismus: Sanae Sakamoto Schönenbuch

ATMA, Akademie für taoistische Medizin, Arlesheim

 

 

Seit 1996 vermittle ich regelmässig Kurse in „Bewegung und freier Tanz“. Erweiterung des Angebots mit Tai ji, Qi Gong, Mal- und Gestaltungstherapie.

 

   Silvia Walder    079 783 40 54      www.silviawalder.ch       s.walder@bluewin.ch

 

B a l a n c e           d u r c h

BEWEGUNG   TANZ                    MALEN  

 

 Silvia Walder